Hochzeitsfotograf in Hamm

Hallo! Ich bin Dirk, geboren vor rund 40 Jahren in Hamm, Westfalen und seit über 10 Jahren Fotograf aus Leidenschaft. Neben Drohnen-, Event-, Portrait- und Businessfotografie ist die Hochzeitsfotografie meine Passion. Ihr könnt mich unter 01719959073 in Hamm-Heessen direkt ansprechen.

Hochzeit auf Schloss Nordkirchen
Unvergessliche Momente

Ich sorge dafür, dass Eure Hochzeit, Euer Bund für die Ewigkeit, perfekt fotografisch festgehalten wird. Eben auch Fotos für die Ewigkeit. Eben Fotos, die Ihr euch immer wieder gerne anseht.

Brautstrauß
Buchung ab 60 Minuten

Ihr heiratet standesamtlich oder holt beispielsweise Eure kirchliche Hochzeit nach? Nicht jede Hochzeit ist ein großes Event – daher gibt es bei mir die fotografische Begleitung Eurer Hochzeit bereits ab 60 Minuten / 1 Stunde.

Wedding Story / Makeup Hamm
Wedding-Story

Eure standesamtliche und kirchliche Hochzeit findet an mehreren Tagen statt? Ihr wünscht eine Story-Begleitung von den Vorbereitungen bis zum Abflug in die Flitterwochen? Kein Problem – wenn Ihr es wünscht, bin ich dabei!


Preise und Pakete

Nachfolgend habe ich einige Preisbeispiele für Standard-Hochzeits-Shootings aufgeführt, damit ihr wisst womit ihr kalkulieren könnt. Individuelle Angebote, beispielsweise mit zusätzlichen Drohnenfotos und/oder Drohnenvideos der Hochzeit, erstelle ich natürlich gerne auf Anfrage. Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich inkl. 19% Mehrwertsteuer und inkl. Fahrkosten bei Hochzeiten in den Trauzimmern, die die Stadt Hamm anbietet, u.a. Haus Reck, Gut Kump, Schloss Oberwerries sowie im beliebten Trauzimmer auf Schloss Nordkirchen*. Wie diese Preise zustande kommen, erläutere ich weiter unten.

Trauung

250,00 EUR inkl. MwSt.

  • 60 Minuten Begleitung während der standesamtlichen oder kirchlichen Trauung
  • Alle Fotos auf CD/DVD**
  • 10 TOP-Fotos professionell bearbeitet

Trauung+

495,00 EUR inkl. MwSt.

  • 150 Minuten / 2 1/2 Stunden Begleitung während der standesamtlichen oder kirchlichen Trauung sowie Shooting des Brautpaars „on-location“
  • Alle Fotos auf CD/DVD**
  • 20 TOP-Fotos professionell bearbeitet

Unser Tag

975,00 EUR inkl. MwSt.

  • 6 Stunden Begleitung, vom Schminken über die Trauung bis zur Feier – je nach zeitlichem Ablauf. Optimale Wahl, wenn standesamtliche und kirchliche Trauung am selben Tag stattfinden.
  • Alle Fotos auf CD/DVD**
  • 40 TOP-Fotos professionell bearbeitet

* Das Schloss Nordkirchen befindet sich im Besitz der Finanzverwaltung des Landes NRW. Die ansässige Fachhochschule für Finanzen hat Drohnenaufnahmen in jeglicher Form auf dem Gelände untersagt. Aufgrund meiner Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass auch keine Ausnahmen gemacht werden (z.B. aufgrund einer Allgemein-/Aufstiegserlaubnis der Bezirksregierung).

** Ohne Ausschuss


Philosophie

250,00 EUR für eine Stunde Arbeit? Ein Super-Stundenlohn, denken viele auf den ersten Blick. Leider ziehe ich dann zunächst einmal die Mehrwertsteuer davon ab – über die eingenommenen 39,92 EUR Umsatzsteuer freut sich direkt das Finanzamt. Bleiben also 210,08 EUR übrig. Rechnet man – alles andere ist aus meiner Sicht unrealistisch – für im Endeffekt eine Stunde Hochzeitsfotografie mindestens die andertalbfache fache Vorbereitungszeit (telefonische Besprechung und persönliche Beratung am Trauungsort inkl. Fahrzeit) und die vierfache Nachbereitungszeit (Sichten der Fotos, Nachbearbeitung, Bereitstellung, Lieferung der Fotos), kommt man also auf rund 6 1/2 Stunden Arbeitszeit – Fahrzeit bzw. „Karenzzeit“ am Tag der Hochzeit nicht eingerechnet – man möchte ja nicht zu spät kommen 🙂 . Teilt man die 210,08 EUR durch 6,5, bleibt ein Stundenlohn von 32,32 EUR – von dem dann Versicherungen, Kammerbeiträge, neues Equipment wie Kamera und PC, Werbung etc. finanziert werden müssen. Und nicht zu vergessen: ein beachtlicher Teil landet über die Einkommensteuer beim Finanzamt.

Sicher wird es günstigere Fotografen geben – ob diese dann seriös (kalkulieren) und auch gut sind sei dahingestellt. Fest steht jedenfalls: am schönsten Tag des Lebens – der eigenen Hochzeit – sollte man aus meiner Sicht nicht am Fotografen sparen – egal für welchen man sich entscheidet. Ob die eigenen Gäste eine Getränkeflatrate hatten – daran wird sich in 10 oder 30 Jahren niemand mehr erinnern. Schöne Hochzeitsfotos erinnern jedoch stets an diesen schönen Tag!